Neijia Kampfkunst im Allgäu

Die drei Neijia Stile der chinesischen Kampfkunst werden im Allgäu bei der Zhang Xiang Wu Martial Arts Association unterrichtet.

Die harten Kampfstile

des chinesischen Weijia wurden durch das Shaolin-Kloster berühmt, während die inneren Stile des Ba Gua Zhang, Xing Yi Chuan und Taijiquan eher den Wu Dang Bergen zugeordnet werden. Die inneren Stile bereiten langsam und gründlich auf effektive Selbstverteidigung vor, stellen aber die Ausbildung von Geschicklichkeit und Fertigkeiten in den Vordergrund des Trainings. Gerade deshalb eignet sich das Training, was jetzt zwischen Kaufbeuren, Füssen und Kempten angeboten wird, besonders für Kinder und Jugendliche. Menschen ab 30 Jahren finden viel Spaß, weil vielseitige Trainingsmethoden zur Verbesserung der Hand – Augen Koordination oder des kinästhetischen Empfindens einfach Spaß machen und nicht unbedingt leistungsorientiert geübt werden.

Forschungen zur Plastizität des Gehirns

sind modern und die Rolle des Bindegewebes bei der Reizübermittlung wird neu verstanden. Moderne Boxer wie Lomaschenko trainieren ähnlich wie alte Kung Fu Meister vielseitiger und betonen die mentalen Aspekte des Trainings gegenüber der klassischen Fitness. In vielen Traditionen der Kampfkunst ist es „altes Wissen“, das im Gewand moderner Forschung neu aufbereitet wird.

Sie sind herzlich Willkommen, die Geheimnisse des traditionellen Kampfsports neu zu erleben! Bei uns beginnt die  Kampfkunst mit einfachen Mustern von Schritten und Handtechniken.  Es gibt keine Verletzungsgefahr und sie werden sofort eine Steigerung ihrer Energie im Alltag erfahren.

Regionales Training

November, 2018

13Nov20:0021:00Selbstverteidigung in WaltenhofenSelbstverteidigung /Waltenhofen

14Nov18:0019:00Neijia - Kampfkunst KemptenKampfkunst Kempten

14Nov20:1520:15Kampfsport in KaufbeurenBa Gua Zhang, Bajiquan

19Nov20:0021:00Selbstverteidigung in WaltenhofenSelbstverteidigung /Waltenhofen

26Nov20:0021:00Selbstverteidigung in WaltenhofenSelbstverteidigung /Waltenhofen

Überregionales Training

No Events

Fitness ohne Sportstudio mit Ganzkörpertraining

Das Allgäu ist die Touristenattraktion für Outdoor-Training. Hier werden traditionelle Trainingsmethoden aus den Kampfkünsten angeboten, die inmitten der Reize der Natur ein ganzheitliches Körpertraining ermöglichen. Ein solches Training vermittelt Energie, Zufriedenheit und Freude.

In Kempten als Metropole des Allgäu

trainieren Anfänger und Fortgeschrittene Outdoor Mittwoch Abends im Residenzpark. In Memhölz/Waltenhofen ist der Gasthof Ochse ein Indoor – Geheimtip für Kampfkünstler. In Oy-Mittelberg laufen Kurse für Familien mit Kindern, die Sicherheit, Selbstvertrauen und eine aufrechte Haltung zum Leben durch etwas Kampfkunsttraining verstärken wollen.

Meditation

führt zu innerer Ruhe und höherer Konzentration.

Gesundheitsvorsorge durch Kampfkunst

beginnt bei der geistigen Einstellung und erfordert regelmäßiges Körpertraining. Besonders das Herz-Kreislauftraining unddie Atmung sind Garanten für ein langes Vitales Leben voller Vitalität. Weil wir lange und gesund leben, aber nur einmal und hoffentlich kurz sterben wollen, sollten wir unseren Körper pflegen und ihn vielfältig trainieren.

Kampfkunst zur Selbstverteidigung
X